Wachsende Besorgnis über BGH-Urteil gegen Holocaust-Leugner

(Telepolis) Kann ein Land über die Rechtsmaßstäbe im globalen Internet bestimmen? Der Versuch des Bundesgerichtshofs, im Fall des Holocaust-Leugners Fredrick Töben deutsches Recht weltweit auszudehnen, stößt international nicht auf besondere Gegenliebe und verstärkt vor allem die kulturelle und politische Kluft zu den USA, wo das Abstreiten der Massenvernichtung der Juden im Dritten Reich unter das Recht auf freie Meinungsäußerung fällt. xref ... 14 January 2001


QuickLinks Index